«Die universitäre Medizin bringt Forschungserkenntnisse  rasch ans Patientenbett.»

Aktuelles

Medienmitteilungen

01.07.2020

Medienkonferenz und Medienmitteilung: Corona-Pandemie: Die Universitätsspitäler ziehen eine erste Bilanz

Die erste Phase der Pandemie, die unseren Alltag in den letzten Monaten geprägt hat, ist vorüber. Langsam kehrt in der Schweiz wieder ein Stück Normalität zurück, auch wenn das Virus nicht verschwunden ist. Dass die Schweiz im Vergleich zu anderen Ländern bis jetzt einigermassen glimpflich davongekommen ist, liegt nicht zuletzt an unserem leistungsfähigen Gesundheitssystem mit einer gut ausgebauten hochspezialisierten Versorgung. Die Universitätsspitäler der Schweiz spielen darin eine zentrale Rolle. Die Direktoren der fünf Universitätsspitäler zogen an der heutigen Medienkonferenz im Inselspital in Bern eine erste Bilanz zur COVID-19 Pandemie und der besonderen Bedeutung der Universitätsspitäler für die Schweiz.

Jahresberichte

16.06.2020

Jahresbericht 2019

Im fünften Vereinsjahr seit seiner Gründung 2015 hat sich unimedsuisse auf seine Hauptziele fokussiert und die Zusammenarbeit unter den Akteuren der universitären Medizin und mit wichtigen Partnern gestärkt. Der Jahresbericht 2019 rapportiert die geleistete Arbeit sowie den Stand der Mandate und Projekte, die unimedsuisse führt und begleitet, und zeigt die Ziele für das neue Geschäftsjahr auf.

Auskünfte

Medienschaffende wenden sich für Auskünfte bitte an:

Agnes Nienhaus
Geschäftsführerin Universitäre Medizin Schweiz

Haus der Akademien | Laupenstrasse 7 | Postfach
CH-3001 Bern

Telefon: +41 31 306 93 85
agnes.nienhaus(at)unimedsuisse.ch

Anmelden